Zum Inhalt springen
    Kopfbild
      < zurück

      Internationaler Tag der Menschenrechte

       

      Am diesjährigen Internationalen Tag der Menschenrechte laden das Haus Gutenberg, Amnesty International und der Verein für Menschenrechte in Liechtenstein zu einer «Stunde für die Menschenrechte» ein. In Form von Kurzvorträgen und einer anschliessenden Stehtischdiskussion lassen wir Revue passieren, was sich in der Menschenrechtssituation in Liechtenstein bewegt hat und welche Themenschwerpunkte für 2018 im Mittelpunkt stehen werden. Die Veranstaltung wird musikalisch umrahmt von der Gruppe QuintEssence Voices und findet ihren Abschluss im anschliessenden Apéro, gestaltet von der Suppenküche Schaan.


      Liechtenstein verfügt über eine aktive Zivilgesellschaft mit engagierten Vereinen und Organisationen, die sich um Menschenrechtsbelange kümmern und sich für Rechte in den Bereichen Gleichstellung, Integration und Antidiskriminierung einsetzen. Die Themen und Handlungsfelder sind vielfältig: Gleichstellung von Frauen, Menschen mit Behinderungen, Menschen mit Migrationshintergrund, Diskriminierungen am Arbeitsplatz oder die Situation von Flüchtlingen und Asylsuchenden. Fünf Organisationen werden einen Einblick in ihre Tätigkeiten und zukünftigen Vorhaben gewähren: Was waren die Zielsetzungen für das (fast) vergangene Jahr? Was waren die Highlights und Erfolge? Was wäre der Wunsch für die Zukunft?


      Vertreter und Vertreterinnen aus folgenden Organisationen geben Auskunft über ihre Tätigkeiten und Vorhaben: der Verein für Menschenrechte in Liechtenstein, das Amt für Soziale Dienste, der Dachverein Frauennetz Liechtenstein, die Initiative Praktische Hilfe, der Liechtensteinische ArbeitnehmerInnenverband. Moderiert und begleitet wird der Abend von Amnesty International und dem Verein für Menschenrechte.

       

      Programm
      17.00 Begrüssung, kurze Einführung zu «Menschenrechte in Liechtenstein»
      (Amnesty International)

      • Verein für Menschenrechte in Liechtenstein
      • Fachbereich Chancengleichheit im Amt für Soziale Dienste
      • Frauennetz Liechtenstein
      • Initiative Praktische Hilfe
      • Liechtensteinischer ArbeitnehmerInnenverband

      17.30 Musikalischer Beitrag von QuintEssence Voices
      17.45 Stehtischdiskussion (moderiert vom Verein für Menschenrechte)
      18.15 Schlussworte und Musikalischer Schlussakkord
      Ausklang mit Apéro



      Genauere Beschreibung (PDF)

      Beginn:
      10.12.2017 17:00 Uhr
      Dauer:
      bis 19:00 Uhr
      Ort:
      Haus Gutenberg, Balzers
      Kosten:
      Eintritt frei (um Spenden wird gebeten)
      Hinweise:
      Wir bitten um Anmeldung bis 1. Dezember 2017 (limitierte Anzahl Plätze).
      Organisation:
      Haus Gutenberg in Kooperation mit Amnesty International und Verein für Menschenrechte in Liechtenstein

      Anmelden