Zum Inhalt springen
Kopfbild
< zurück

Besinnlich beisammen sein

Besinnlich beisammen sein Ein Vormittag für Seniorinnen und Senioren mit Sr. Ingrid Grave

Sich einen besonderen Morgen gönnen, sich Zeit nehmen für sich selbst, für das Zusammensein mit anderen Menschen und für Gott. Der Morgen beginnt mit einer Besinnung in der Kapelle. Anschliessend ist der Tisch gedeckt für einen gemütlichen Znüni.

Die Besinnung leitet dieses Mal Sr. Ingrid Grave von den Ilanzer Schwestern. Sie wird zum Thema sprechen: Maria im Mai? Oder eine Frau für das ganze Jahr?

In der katholischen Tradition «weiss» man so viel über Maria, die Mutter Jesu. So manches ist Legende, zu einem guten Teil ortsgebunden. Wer war Maria wirklich? Wo kam sie her? Hat sie etwas zu tun mit unserem Pfingstfest, an dem sie kaum Erwähnung findet? Andererseits widmet die Kirche ihr eine ganze Reihe Gedenktage und Feste. Eine Frau von Wichtigkeit. Vielleicht zu wichtig genommen? Die Bibel zeichnet ein spärliches Bild von ihr. So scheint es. Denn genau darin erscheint Maria als eine Frau im Alltag des Lebens. Eine Frau, die vor ungelösten Fragen stand. Die den Glauben lernte in schwierigsten Lebensumständen. Von heute aus betrachtet: Eine Frau für alle Tage des Jahres.

Beginn:
24.05.2018 09:00 Uhr
Ort:
Haus Gutenberg, Balzers
Referent/-in:
Sr. Ingrid Grave ist Dominikanerin, bekannt vom Fernsehen, von Vorträgen und als Autorin vielgelesener Bücher. Musik: Christel Kaufmann, Elisabeth Stieger und Susanne Frick
Kosten:
CHF 15.– (Bezahlung vor Ort)
Hinweise:
Wir bitten um Anmeldung.

Anmelden