Zum Inhalt springen
Kopfbild
< zurück

Ein Impulstag, der Mut macht – Für an Krebs Erkrankte, Angehörige und Interessierte

Ein Impulstag, der Mut macht – Für an Krebs Erkrankte, Angehörige und Interessierte

An Krebs erkrankte Menschen müssen bei allen körperlichen und psychischen Anforderungen, die die Krankheit mit sich bringt, den Alltag neu denken, organisieren und gestalten. Vieles, was vorher selbstverständlich war, ist nicht mehr. Auch gewohnte Abläufe und eingespielte Rollen ändern sich laufend.
Einerseits ist es wichtig, die eigenen Ressourcen zu kennen, sich selbst anzunehmen und anzukommen, andererseits muss man mit den sehr unterschiedlichen Reaktionen anderer und auch mit den eigenen Gefühlen zurechtkommen. 


Der MUT-MACH-TAG für Erkrankte, Angehörige und Interessierte gibt Einblicke in Hilfestellungen, die die Lebensqualität der Betroffenen und ihrer Angehörigen positiv beeinflussen. Der Tag kann auch Austauschplattform für alle sein, um miteinander ins Gespräch zu kommen.


Programm:
08.30 Uhr: Kaffee, Tee und Gipfel
09.00 Uhr: Beginn, Einführung
09.15 Uhr: Start 1. Workshop
10.45 Uhr: Wechsel in 2. Workshop
12.15 Uhr: Mittagessen
13.15 Uhr: Wechsel in 3. Workshop
14.45 Uhr: Pause
15.15 Uhr: Kurzreferat Dr. Anton Wille
ca. 16.15 Uhr: Schlussworte


Impulsworkshops, die gut tun und Anregungen geben:
- Ernährung: Sabine Gahr 
- Bewegung und Tanz: Eva Wagner und Adelina Filli  
- Atem: Ursula Geiger 
- Kunst: Lisa Gross
- Musik: Tanja Triet
- Humor: Angelika Merz (alias Clown GeGa)

Zu den Impulsworkshops: Die Teilnehmenden starten in einem frei gewählten Workshop und entscheiden zu den angegebenen Wechsel-Zeiten, in welchen der anderen Workshops sie wechseln möchten.


Während des Impulstages im Haus Gutenberg gibt es eine Fotoausstellung zum Thema sowie einen gut sortierten Büchertisch.

In Zusammenarbeit mit dem Verein Krebshilfe Liechtenstein.



PDF zum Ausdrucken

Beginn:
24.10.2018 08:30 Uhr
Ort:
Haus Gutenberg, Balzers
Referent/-in:
Sabine Gahr, Eva Wagner, Adelina Filli, Ursula Geiger, Lisa Gross, Tanja Triet, Angelika Merz
Kosten:
CHF 25.- für Mittagessen (entspricht den Ernährungsrichtlinien für an Krebs erkrankte Menschen)
Hinweise:
Wir bitten um Anmeldung.

Anmelden