Zum Inhalt springen
Kopfbild
< zurück

Gutenberg im Kino: Romero

Gutenberg im Kino: Romero Gutenberg im Kino – unter diesem Titel kooperieren das Haus Gutenberg und das Schlosskino Balzers. Einmal im Monat werden Filme zu einem bestimmten Thema gezeigt, die zum Nachdenken anregen. Vor dem Film gibt es eine kurze Einführung.

Das Thema für die Monate Januar bis März 2018 lautet: Christen im Widerstand. Drei völlig unterschiedliche Schicksale werden gezeigt. Ein einfacher Bauer aus Österreich, der gegen die Nazis Widerstand leistet, eine junge Studentin aus München, die ebenfalls gegen den Nationalsozialismus ankämpft und ein frisch geweihter Bischof aus El Salvador, der gegen die militärische Diktatur in seinem Lande auftritt. Drei Personen, die aus tiefster innerer Überzeugung sich gegen Unrechtsregime zur Wehr setzen, die sich nicht von ihrem Wege, von ihrer Meinung abbringen lassen, obwohl die grosse Mehrheit anders denkt und handelt. Die Filme zeigen eindrücklich, wie Menschen aufgrund ihres Nachdenkens, ihrer Überlegungen und ihres Gewissens, der politischen Macht Widerstand entgegensetzen.

Romero
Romero ist ein Film des australischen Regisseurs John Duigan. Er stellt das Leben des 1980 ermordeten Erzbischofs von San Salvador, Óscar Romero, dar.

Die Handlung des Films setzt bei der Weihe Romeros zum Erzbischof von San Salvador ein, Romero wird als unpolitischer, geradezu naiver Mensch eingeführt, der die Politisierung der salvadorianischen Kirche verhindern soll. Im Verlauf des Films wird die Veränderung Romeros deutlich gemacht. Kontakte mit der unterdrückten Bevölkerung El Salvadors und die Ermordung des befreundeten Priesters Rutilio Grande machen ihn letztlich zu einem scharfen Kritiker der Militärdiktatur. Er setzt sich für soziale und politische Reformen ein, wendet sich gegen die Militärhilfe der USA und gegen die Gewalt in seinem Land. Der Film endet mit der Ermordung Romeros, und deutet den darauf folgenden Bürgerkrieg in El Salvador an.

PDF zum Ausdrucken

Beginn:
22.03.2018 18:00 Uhr
Ort:
Schlosskino Balzers
Kosten:
Kinoeintritt
Hinweise:
Keine Anmeldung notwendig.