Zum Inhalt springen
Referenzen / Testimonials

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

< zurück

Basische Fastenwoche und Feldenkrais

Neue Lebensenergie durch basisches Fasten, Feldenkrais und spirituelle Impulse
 

Das Basenfasten ist eine Entsäuerungs- und Entlastungskur. Wir verzichten auf alle Säurebildner in der Nahrung und gewinnen dadurch Wohlbefinden und Gewichtsreduktion. Wir erhalten täglich drei basische Mahlzeiten, die aus frischen Früchten, Salaten und Gemüse zubereitet werden. Die achtsamen und sensiblen Bewegungen aus der Feldenkrais-Körperarbeit lassen uns die Botschaften des Körpers bewusst werden. Sie fördern die Beweglichkeit in den Gelenken und den rhythmischen Wechsel von Spannung und Entspannung. Viele hilfreiche Hinweise zu einer gesunden Lebensweise und zum bewussten Leben bereichern das basische Fastenerlebnis.

Neue Energien für den Leib
Tägliche Impulse und Anleitungen in Achtsamkeit und Körperarbeit
„Bewusstheit durch Bewegung“ nach Moshé Feldenkrais
Die sanfte Entschlackung für den Körper und Zufuhr von Vitaminen
und Mineralien
Das Wandern in der Umgebung von Balzers
Das erholsame Baden im Thermalbad
Täglich ein Leberwickel
Sollten Sie Medikamente zu sich nehmen, so bitten wir Sie, über die Verträglichkeit des Fastens mit Ihrem Hausarzt zu sprechen.

Neue Energien für die Seele
Die Spirituelle Dimension des Fastens mit Tagesimpulsen, den Achtsamkeitsübungen und den Meditationen nährt unsere Seelen.
Das Buch von Dr.med. Eva-Maria Kraske „Säure – Basen – Balance - Schlüssel zu mehr Wohlbefinden“ Gräve & Unzer Verlag, 6. Auflage 2015, enthält eine Fülle von Informationen, die für das basische Fasten wichtig sind.



Genauere Beschreibung

Beginn:
01.07.2017 16:30 Uhr
Ort:
Bildungs- und Seminarhaus Gutenberg
Referent/-in:
Armella Häne-Züger ist Pädagogin für Feldenkrais SFV, Erwachsenenbildnerin in Gesundheits- und Krankenpflege, Transaktionsana-lytikerin CTA-E.
Kosten:
CHF 550.- (Kursbeitrag und Fastenprodukte)
Hinweise:
Wir bitten um Anmeldung bis 16. Juni 2017.