Zum Inhalt springen
Referenzen / Testimonials

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

< zurück

Kinder-Ferienwoche Gutenberg: Unter der Lupe

Während einer Woche sind Jungs und Mädchen mit der Lupe unterwegs: in der Welt der Briefmarken und in der Natur!

9 bis 11 Uhr: Ihr erkundet eine grosse Briefmarkensammlung aus privatem Besitz und taucht ein in die Welt von Kultur, Sport, Natur und Ländern aus aller Welt! Die Briefmarken werden euch Geschichten erzählen! Unter der fachkundigen Anleitung von Helmut Fürer, Sekundarlehrer und Briefmarkensammler seit der Jugend, erfahrt ihr viel Spannendes rund um die Briefmarke, von der Herstellung bis zum Sammeln. Ende der Woche hat jedes Kind seine eigene Briefmarke gestaltet!


11 bis 16 Uhr: Im nahegelegenen Wald lädt euch dann die Naturpädagogin Helene Kind Thoeny zum Mittagessen unter dem Blätterdach und erforscht mit euch Naturdetektiven den Wald. Auch hier können grosse oder kleine Briefmarken aus Naturmaterialien entstehen! 

Lasst euch überraschen!

Am Freitag gibt es zum Abschluss der Woche einen Ausflug in die ,Philatelie Liechtenstein’ in Schaan, wo ihr dann genau seht, wie unsere Briefmarken entstehen und dann ihre Postreise antreten. 



Zielgruppe: Jungs und Mädchen im Primarschulalter

Datum: Montag 10. bis Freitag 14. Juli, jeweils 9 bis 16 Uhr (Freitag bis 14 Uhr)
Es besteht die Möglichkeit einer Vor- und Nachbetreuung von je einer halben Stunde (8.30 Uhr, resp. 16.30 Uhr)


Foto: © Kunstschule Liechtenstein - Magdalena Frick



Genauere Beschreibung (PDF)

Beginn:
10.07.2017 09:00 Uhr
Ort:
Bildungs- und Seminarhaus Gutenberg
Referent/-in:
Helene Kind-Thoeny, Naturpädagogin und Helmut Fürer, Lehrer und Philatelist
Kosten:
Von erwähnten Stiftungen subventionierter Beitrag: CHF 160.- inkl. Mittagessen und Pausenverpflegung (Geschwisterreduktion CHF 30.-)
Hinweise:
Wir bitten um Anmeldung.