Zum Inhalt springen
Referenzen / Testimonials

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

< zurück

Die Beziehung zu Geld

Befreien Sie Ihren Reichtum

Blockaden der Vitalität beruhen in der Tiefe auf der Tatsache, dass die eigene Beziehung zum Geld nicht mit den inneren Werten, Sehnsüchten und Lebenszielen übereinstimmt. Dies bestätigt Peter Koenig, der seit 30 Jahren die Zusammenhänge rund um das Geld erforscht.

Dieses Seminar ist für alle, die sich mehr Freude, Sinn und Klarheit im Umgang mit Geld wünschen. Die Erkundung der persönlichen Beziehung zum Geld eröffnet eine neue Sichtweise auf die gegenwärtige Lebenssituation und kann neuen Schwung in festgefahrene Situationen und Projekte bringen.

Im Seminar werden Informationen über die Zusammenhänge des Geldes und des aktuellen Wandels in Finanz-, Arbeitswelt und Gesellschaft vermittelt, und es wird umfassend auf die Themen der Teilnehmenden eingegangen. Daraus können Einsichten in übernommene, tief verwurzelte Denk- und Handlungsmuster gewonnen werden, was erfrischend neue Perspektiven für ein befreites Handeln eröffnet, unabhängig von finanziellen und anderen vermeintlich von aussen gegebenen Bedingungen.

 

Seminardaten: 29. und 30. September 2017, jeweils 09:30 bis 17:00 Uhr



PDF zum Ausdrucken

Beginn:
29.09.2017 09:30 Uhr
Ort:
Haus Gutenberg, Balzers
Referent/-in:
Monika Caluori, Abgängerin der Master Class von Peter Koenig. Sie leitet seit einigen Jahren Seminare, Workshops und Coachings nach den Grundlagen von Peter König (Geld- und Quellenarbeit ).
Kosten:
CHF 680.–, 490.–, 380.– oder 290.– (inkl. Pausenverpflegung): Sie wählen angemessen, Ihrer Vermögenssituation entsprechend. Mittagessen: CHF 24.–
Hinweise:
Wir bitten um Anmeldung.