Zum Inhalt springen
Referenzen / Testimonials

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

< zurück

Irgendwie anders . . . - Filmdokumente mit Menschen mit Handicap

Ethische und soziale Themen sind zentrale Inhalte im Programm vom Haus Gutenberg. Passend zu diesen Themen stellte Simon Egger, Filmemacher aus Ruggell, in Zusammenarbeit mit dem Haus Gutenberg den Film «Irgendwie anders…» zusammen. Er beinhaltet szenische Darstellungen von Menschen mit Handicap. Bernadette Arpagaus, Cassandra Marxer, Iris Schädler und Walter Eberle wurden interviewt und bei der Verrichtung alltäglicher Aufgaben gefilmt, bei Situationen, die wir für selbstverständlich halten, aber für andere Menschen so manche Schwierigkeiten mit sich bringen. Ziel der Aufnahmen ist, die Anliegen dieser Menschen besser kennenzulernen und dafür Aufmerksamkeit zu erzeugen.



PDF zum Ausdrucken

Beginn:
06.11.2017 19:00 Uhr
Ort:
Haus Gutenberg, Balzers
Kosten:
Eintritt frei
Hinweise:
Anschliessend Apéro. Keine Anmeldung notwendig.