Zum Inhalt springen
Referenzen / Testimonials

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

< zurück

Grundkurs Lebenswissen: Medienkompetenz in der digitalen Welt

Der Grundkurs «Lebenswissen» beschäftigt sich mit zentralen Themen unseres alltäglichen Lebens: Gesundheit, Kommunikation, Digitale Welt und Ethik. Für jedes Thema stehen drei Abende zur Verfügung. Ein besonderes Merkmal dieses Grundkurses ist es, dass die Inhalte lebenspraktisch und gut nachvollziehbar vorgestellt werden. Genauere Informationen zu den weiteren Modulen finden Sie im PDF unten.

Medienkompetenz in der digitalen Welt
Die Digitalisierung verändert unser Leben. Innerhalb weniger Jahre hat sich die Art und Weise grundlegend gewandelt, wie wir arbeiten, kommunizieren und uns informieren. Mit dem Smartphone haben wir einen Mini-Computer gleichsam als «digitales Schweizermesser» stets bei uns. Während die einen vor digitaler Demenz und digitalem Burnout warnen, sehen andere den Wert und Nutzen der mobilen Alleskönner. Eines steht fest: der digitale Wandel ist unumkehrbar. Wir benötigen Medienkompetenz, um die Möglichkeiten an Informationsbeschaffung und Vernetzung sinnvoll nutzen zu können, um persönliche Daten zu schützen und Gefahren aus dem Netz zu erkennen und um uns in der virtuellen Welt zurechtzufinden.

An den Abenden zu «Medienkompetenz in der digitalen Welt» erhalten Sie Informationen und können die Möglichkeiten des Digitalen mit dem eigenen Smartphone auch ausprobieren.

Daten: Montag, 6.11.; 13.11. und 20.11.2017, 18.00 bis 19.30 Uhr


Genauere Beschreibung

Beginn:
06.11.2017 18:00 Uhr
Ort:
Haus Gutenberg, Balzers
Referent/-in:
Karl Peböck, Hochschullehrer (PH Vorarlberg), Religionslehrer (Realschule Balzers), Mediengestalter
Kosten:
CHF 75.- (für alle Termine zusammen)
Hinweise:
Wir bitten um Anmeldung.