Zum Inhalt springen
Referenzen / Testimonials

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

< zurück

Geh die Landschaft. Ein Walkshop mit Spazierkünstlerin Marie-Anne Lerjen

Geh die Landschaft. Ein Walkshop mit Spazierkünstlerin Marie-Anne Lerjen
"Ein Spaziergang ist der beste Weg, einem Ort auf die Spur zu kommen", sagt die Spazierkünstlerin Marie-Anne Lerjen. Das Zu-Fuss-Gehen bietet viele Möglichkeiten der sinnlichen Annäherung an einen Ort. Viele Dinge, die wir im Alltag kaum beachten, können unerwartet sicht-, hör- und fühlbar werden. Auch unser Bild von Landschaften kann sich durch einen bewussten Spaziergang verändern. Seit einigen Jahren entwickelt Marie-Anne Lerjen eigene Spazierweisen und lädt Leute zum Mitgehen ein. Ziel ihrer Spaziergänge ist eine verstärkte körpersinnliche Erfahrung von Orten. Wichtig ist auch der Austausch im Anschluss ans Gehen. In diesem Walkshop reflektieren wir über das Spazieren und die Landschaft und eröffnen uns mit einem Spazier-Experiment einen neuen Zugang zu Balzers und seiner Umgebung.

«Wissen Sie, was Spazieren heisst? Spazieren heisst: Aneignung der Welt.» Christoph Simon, Spaziergänger Zbinden, 2010.

Der Walkshop findet bei jeder Witterung statt, Treffpunkt beim Haus Gutenberg. Gehzeit circa eineinhalb Stunden. Diskussion drinnen.

Dauer: 18 bis 21 Uhr
Eine Kooperation mit der Liechtensteinischen Gesellschaft für Umweltschutz LGU.



Beginn:
03.07.2020 18:00 Uhr
Ort:
Haus Gutenberg, Balzers
Referent/-in:
Marie-Anne Lerjen hat sich als Spazierkünstlerin dem gehenden Experimentieren verschrieben. Gründete 2011 lerjentours, die Agentur für Gehkultur in Zürich. Ihre Walks vertiefen die Wahrnehmung der Orte, nehmen auf soziale und interaktive Aspekte des Spazierens Bezug oder schöpfen aus der Kunst- und Kulturgeschichte des Gehens (www.lerjentours.ch).
Kosten:
CHF 20.- (Bezahlung vor Ort möglich)
Hinweise:
Wir bitten um Anmeldung.