Zum Inhalt springen
Referenzen / Testimonials
< zurück

Der Orientalische Tanz

Der Orientalische Tanz Tanz der Lebensfreude - Tanz der Frauen

Der Orientalische Tanz, auch Bauchtanz genannt, ist eine ganzheitliche Tanz-Form für Frauen jeden Alters, sich beweglich, geschmeidig, kraftvoll und fit zu halten, auch für Frauen ab 60+. Mit orientalischen Klängen erleben wir im Tanz ein neues, intensives Körpergefühl und mit bewusstem Atem wird viel Energie freigesetzt. Die Wirbelsäule wird aufgerichtet, der Beckenboden und alle Muskeln und Organe werden gestärkt.

Wir erlernen die Technik des Orientalischen Tanzes auf spielerische Weise. Da es keine Leistungsgruppen gibt, kann jede Frau ihr eigenes Tempo bestimmen. Kleine Gruppen von max. 10 Personen ermöglichen, intensiver auf die Bedürfnisse jeder einzelnen Frau einzugehen. Da der Tanz aus der Entspannung, dem Loslassen, aus der Tiefe heraus wirkt, werden während der Stunde Lockerungen und körperenergetisch-meditative Bewegungselemente eingebaut.

Vitalität, Lebensfreude, Körper- und Selbstbewusstsein steigern sich mit jeder Tanzstunde. Im Bauchtanz werden alle Sinne angesprochen und unsere Wahrnehmung wird gesteigert. So erfahren wir Dynamik und Sanftheit, Verbundenheit und Freude. Tanzen ist Energie pur.

Daten: Donnerstag, 10./17. September, 1./22./29.Oktober, 5. November 10 bis 11 Uhr


Beginn:
10.09.2020 10:00 Uhr
Ort:
Haus Gutenberg, Balzers
Referent/-in:
Karin Maria Frommelt, unterrichtet seit 20 Jahren den Orientalischen Tanz, Beckenbodentraining und Meditationen. Sie führt eine Praxis für Körperenergetik, Massagen, Lebensberatung und Begleitung, u.a. für hochsensible Menschen.
Kosten:
CHF 180.-
Hinweise:
Wir bitten um Anmeldung bis 1. September.

Anmelden