Zum Inhalt springen
Referenzen / Testimonials

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen.

< zurück

Naturwerte vom Junkerriet bis zur Kuppe des Burghügels

Naturwerte vom Junkerriet bis zur Kuppe des Burghügels
Naturinteressierte werden einen kleinen Einblick in die Vielfalt und Schönheit der Naturwerte im Junkerriet und auf dem Weg durch die Rebberge bis zur Kuppe des Burghügels Gutenberg erhalten.

Kulturgeschichtlich und naturkundlich hat der Burghügel eine überregionale Bedeutung. Er bietet Lebensraum für wärme- und trockenheitsliebende Pflanzenarten. Es ist auch möglich, dort einzelne seltene Insekten-, Reptilien- und Vogelarten zu beobachten. Die Burg bietet auch Fledermäusen Wohnraum.

Wilfried Vogt wird über das Vorkommen der Vögel, besonders über die Dohlenkolonie informieren, Silvio Hoch stellt die Fledermausarten vor und mit Josef Biedermann staunen wir über die Vielfalt der Pflanzenarten.


Dauer: 9.30 bis 11.30 Uhr

Beginn:
03.07.2021 09:30 Uhr
Ort:
Ehemalige Post Balzers, Balzers
Referent/-in:
Wilfried Vogt, Ornithologischer Verein Balzers, Josef Biedermann, Botanisch-Zoologische Gesellschaft, und Silvio Hoch, Verein Fledermausschutz
Kosten:
CHF 15.- (Bezahlung vor Ort möglich)
Hinweise:
Wir bitten um Anmeldung.