Zum Inhalt springen
Referenzen / Testimonials
< zurück

200 Jahre - Das Leben und Wirken von Sebastian Kneipp

200 Jahre - Das Leben und Wirken von Sebastian Kneipp

Wasserdoktor, Kräuterpfarrer … Wie kommt der Sohn eines bayrischen Webers zu solchen Spitznamen – und nach Jahren sogar zu Ruhm weit über die Landesgrenzen hinaus?

Der katholische Pfarrer Sebastian Kneipp (1821-1897) gilt als wichtiger Vorreiter einer ganzheitlichen Sicht auf die Gesundheit des Menschen. Im vorletzten Jahrhundert hat er durch seine Erkenntnisse die Weiterentwicklung der Naturheilkunde stark befördert. Mit der Kraft des Wassers kurierte der junge Geistliche zunächst seine eigene Tuberkulose-Erkrankung. In den folgenden Jahrzehnten entwickelte er – unter Überwindung hartnäckiger Widerstände bis hin zu Anklagen wegen Kurpfuscherei – seine berühmten Heilmethoden, die weit über das heute am stärksten mit seinem Namen verbundene Wassertreten hinausgehen.

Im Rahmen des Vortrages wird die faszinierende Entwicklung Sebastian Kneipps vom bettelarmen Webersohn zum weltweit geschätzten „Wasserdoktor“ in den Blick genommen und das zeitlose Kneippsche Gesundheitskonzept skizziert, welches auf dem gezielten Zusammenspiel von fünf verschiedenen Säulen beruht.

 

In Kooperation mit dem Kneipp-Verein Liechtenstein



Beginn:
18.05.2021 19:00 Uhr
Ort:
Haus Gutenberg, Balzers
Referent/-in:
Edith Meyer, Kneipp-Gesundheitstrainerin SKA, Gesundheitsberaterin GGB
Kosten:
CHF 20.- (Abendkasse)
Hinweise:
Wir bitten um Anmeldung.

Anmelden