Zum Inhalt springen
Referenzen / Testimonials
< zurück

Verzeihen und Versöhnen in Beziehungen - abgesagt

Verzeihen und Versöhnen in Beziehungen - abgesagt
Kriselt es in Beziehungen, steht in der Regel der Konflikt im Vordergrund. Auf dem Weg zur Klärung des Konfliktes stellt sich immer wieder die wichtige Frage der Versöhnung. Kann ich dem Partner sein verletzendes Verhalten verzeihen oder möchte ich am Konflikt festhalten?

Kursziele:
· Verzeihen und versöhnen als Wahl
· Vorwürfe in Wünsche verwandeln
· Beziehungsressourcen aktivieren

Inhalt: Der Kurs lädt zu einem Spaziergang durch den Garten der Versöhnung ein. Basis ist die Arbeit an Beziehungsmustern und inneren Haltungen. So werden kleine Schritte im Versöhnungsprozess ermöglicht.

Methodik: Anhand von Theorieinputs, Kommunikationsübungen und Ritualen wird die positive Wahrnehmung des anderen gefördert.

Zielgruppe: Paare sowie alle Interessierten, die Versöhnung als Weg aus dem Konflikt kennenlernen wollen.


Daten: Dienstag, 19. Oktober, 2., 16. und 30. November, jeweils 19 bis 21 Uhr


Beginn:
19.10.2021 19:00 Uhr
Ort:
Haus Gutenberg, Balzers
Referent/-in:
Patricia Matt, leitet das Institut für Coaching & Supervision - Weiterbildung- Paar- & Sexualberatung in Schellenberg. Sie ist Lehrtrainerin in Transaktionsaktionsanalyse (TSTA-C), Supervisorin (BSO), Paar- und Sexualtherapeutin und Eidg. dipl. Psychosoziale Beraterin
Kosten:
CHF 300.- (Paare zusammen: CHF 500.-)
Hinweise:
Diese Veranstaltung findet nicht statt.