Zum Inhalt springen
Referenzen / Testimonials
< zurück

Lehrgang: Betreuung von Menschen mit Demenz

Lehrgang: Betreuung von Menschen mit Demenz
Mit diesem Angebot sind Personen im Fokus, die Menschen mit Demenz betreuen, formal aber über keine demenzspezifische Bildung verfügen. Das können sein: Freiwillig bzw. ehrenamtlich Tätige, Pflege-/Betreuungskräfte (auch 24-h-Betreuerinnen mit entsprechenden Sprachkenntnissen), Pflegehelferinnen, Hospiz-Mitarbeitende, u. ä.

Die Schulung ist als Gruppenprogramm konzipiert und umfasst sechs aufeinander aufbauende Module (á 180 Minuten). Alle Module des Lehrgangs sollen besucht werden.

Beginn und Verlauf: 23.8., 30.8., 6.9., 13.9., 20.9., 27.9.2022, jeweils dienstags 13.30 bis 16.30 Uhr (6 Termine).

Themenschwerpunkte der Module:
• Einführung in das Thema Demenz, Stand der Forschung
• Auswirkungen von Demenz auf Betroffene sowie deren subjektives Krankheitserleben
• (Einfühlsame) Kommunikation mit Menschen mit Demenz; Person-Zentrierung, Ich-Stärkung
• Aus der Sicht der Angehörigen
• Belastende und schwierige Situationen: Herausforderndes Verhalten, Do’s & Dont’s
• Basale Stimulation (ein Angebot für die Wahrnehmung, Berührung und Kommunikation)

In jedem Modul gibt es Gelegenheit für gute Fallbesprechungen, den Austausch individueller Erfahrungen, die Formulierung von Bedürfnissen.

Zur Sicherstellung des Lernziels sind max. 14 Teilnehmende möglich.

In Kooperation mit DEMENZ LIECHTENSTEIN

PDF-Flyer

Beginn:
23.08.2022 13:30 Uhr
Ort:
Haus Gutenberg, Balzers
Referent/-in:
Leitung: Matthias Brüstle, Psychologe, Absolvent CAS Dementia Care, GF Demenz Liechtenstein
Kosten:
CHF 300.- (für alle Module inkl. Pausenkaffee und Obst)
Hinweise:
Wir bitten um Anmeldung.

Anmelden