Zum Inhalt springen
Referenzen / Testimonials
< zurück

Literaturclub mit Anna Ospelt

Literaturclub mit Anna Ospelt
Heinrich Heine hat einmal gesagt: «Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.» Dieser gewal­tigen und faszinierenden Welt wollen wir uns im Literaturclub des Hauses Gutenberg gemeinsam annähern.

Nach einem kurzen Input zu den Hintergrün­den von Buch und Autor, Autorin tauschen wir uns anschliessend über Ansichten, Leseeindrücke und Interpretationsmöglichkei­ten des jeweiligen Werkes aus.

Wir treffen uns am 24. Januar und am 11. April. Am 24. Januar besprechen wir das Buch von Martina Clavadetscher, «Die Erfindung des Ungehorsams».


Dauer: 18 bis 19.30 Uhr

Beginn:
24.01.2022 18:00 Uhr
Ort:
Haus Gutenberg, Balzers
Referent/-in:
Gastgeberin: Anna Ospelt, geboren 1987 in Vaduz. Studium der Soziologie, Medien- und Erziehungswissenschaften in Basel. Anna Ospelt ist Initiantin und Projektleiterin des Jungen Literaturhauses Liechtenstein "JuLi" und Autorin der Bücher "Sammelglück" (Bucher Verlag) und "Wurzelstudien" (Limmat Verlag).
Kosten:
CHF 20.- (Abendkasse)
Hinweise:
Wir bitten um Anmeldung. Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regel.

Anmelden