Zum Inhalt springen
Referenzen / Testimonials
< zurück

Vom Alphornvirus infiziert - Ein Schnupperkurs

Vom Alphornvirus infiziert - Ein Schnupperkurs
Die Klänge des Alphorns faszinieren schon seit Jahrhunderten Menschen im Alpenraum. Dieser Tag lädt ein, die Geheimnisse dieses zauberhaften Instrumentes zu erkunden.

Elisabeth Beck war schon immer der Musik zugetan. Erst war es die Blasmusik, dann kreuzte das Alphorn ihren Weg. Sie war von Anfang an fasziniert, wie die Klänge dieses Instrumentes Mensch und Tier verzaubern. Einmal davon gepackt, lässt einen dieser Virus nicht mehr los.

Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, in Theorie und Praxis in die Geheimnisse des „Hirtenhorns“ einzutauchen. Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse nötig. Das Instrument wird während der Kursdauer zur Verfügung gestellt und ist im Kurspreis inbegriffen. Für Menschen von 9 bis 99 Jahren.

Inhalte:
· Korrekte Atmung
· Erzeugen von verschiedenen Tönen
· Spiel einer einfachen Melodie
· Geschichte und Herstellung des Instruments


Dauer: 9 bis 13 Uhr


Beginn:
14.05.2022 09:00 Uhr
Ort:
Haus Gutenberg, Balzers
Referent/-in:
Elisabeth Beck, Liechtensteiner Alphorngruppe Walserecho
Kosten:
CHF 95.- (inkl. Mittagessen und Instrumentenmiete)
Hinweise:
Wir bitten um Anmeldung bis 6. Mai. Für diese Veranstaltung gilt die 3G-Regel.

Anmelden