Zum Inhalt springen
Referenzen / Testimonials
< zurück

Was hat meine Ernährung mit dem Regenwald zu tun?

Was hat meine Ernährung mit dem Regenwald zu tun?
Gesunde Ernährung im Spannungsfeld von Landwirtschaft und Biodiversität
Der Kurs bietet ein anwendungsbereites Unterrichts-Modul zum Thema Ernährung und Gesundheit an. Der zweite Teil dieser Veranstaltung widmet sich mit einem Angebot an zusätzlichen Ressourcen dem fachspezifischen Hintergrundwissen der Lehrkräfte.
Die Einführung in anwendungsbereite Unterrichtsmaterialien zum Fach Bildung für nachhaltige Entwicklung soll dazu beitragen, dass Schüler*innen (I) traditionell hergestellte Nahrungsmittel (unter Einsatz von Kunstdünger und Bioziden) von Bioprodukten unterscheiden können und ihre Wirkung auf Umwelt und Gesundheit kennen lernen; (II) Merkmale einer gesunden, nachhaltigen Ernährungsweise gegenüber «Fast-Food» verstehen; (III) ausgewählte Nahrungsmittel bezüglich ihrer Umweltbelastung (Emissionen, Ressourcenverbrauch etc.) sowie Probleme und Lösungsansätze im Zusammenhang mit «Food-Waste» bewerten können.
Zielgruppe: Lehrpersonen und weitere an Bildung für Nachhaltige Entwicklung Interessierte
Lehrpersonen melden sich bitte direkt über www.wfl.li an (Kosten werden übernommen).


Beginn:
16.11.2022 14:00 Uhr
Ort:
Haus Gutenberg, Balzers
Referent/-in:
Karl Fleischmann arbeitete an der Moshi University am Kilimanjaro und an der University of Seychelles, wo er in ein Waldrenaturierungsprojekt auf den Inseln Mahé und auf Praslin involviert war. Fleischmann hat während Jahren auf den Seychellen geforscht und Umweltprojekte zwischen der ETH Zürich und den Seychellen koordiniert.
Kosten:
CHF 70.-
Hinweise:
Wir bitten um Anmeldung bis 17. Oktober. Lehrpersonen melden sich bitte direkt über www.wfl.li an.

Anmelden