Zum Inhalt springen
Referenzen / Testimonials
< zurück

Ora et canta - Eine Woche lang singen und Spiritualität teilen am Kraftort Gutenberg

„Wer singt, betet doppelt!“ sagte der Heilige Augustinus schon im 5. Jahrhundert. Singen nährt Körper, Seele und Geist. Beten ebenso. In dieser Woche wird beides miteinander verwoben:

ora: Dreimal täglich werden in der Hauskapelle, im Geist von Taizé, gesungene Gebetszeiten angeboten. Dazu gehören einfache vierstimmige Gesänge, Zeiten der Stille und wenige Worte zur spirituellen Anregung. Jeden Abend werden eine Stunde lang diese liturgischen Gesänge eingeübt.

canta: An den Vormittagen werden im Chor geistliche und weltliche Lieder aus unterschiedlichen Stilrichtungen gesungen. Darunter sind Werke von Mendelssohn (Wirf dein Anliegen auf den Herrn), Spirituals (My Lord, what a morning), Pop- und Volkslieder. In den zweieinhalb Stunden hat auch gepflegte Stimmbildung ihren Platz. Einzige Voraussetzung ist Freude am Singen.

Die Nachmittage sind frei für Spaziergänge oder Wanderungen, Zusammensein oder Stille geniessen. Am Samstagnachmittag wird in einem kleinen Konzert aufgeführt, was in der Woche erarbeitet wurde.


Dauer: Montag, 15. Mai, 10.30 Uhr bis Samstag, 20. Mai, 17 Uhr

Beginn:
15.05.2023 10:30 Uhr
Ort:
Haus Gutenberg, Balzers
Referent/-in:
Chorleitung: Noëmi Moor, Gesangspädagogin, Chorleiterin und Sängerin. Spirituelle Begleitung: Bruno Fluder, Leiter Haus Gutenberg, Theologe, Seelsorger, Kirchenmusiker
Kosten:
Vollpension und Kurskosten: EZ CHF 950.-, DZ CHF 875.-, ohne Übernachtung CHF 690.-
Hinweise:
Wir bitten um Anmeldung bis 14. Mai 2023. Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihre Stimmlage an.

Anmelden