Zum Inhalt springen
Referenzen / Testimonials
< zurück

Als Menschrechtsbeobachterin in Palästina/Israel

Als Menschrechtsbeobachterin in Palästina/Israel
Ein Erfahrungsbericht

Livia leistet von November 2022 bis Januar 2023 mit Peace Watch Switzerland (PWS) einen dreimonatigen Freiwilligeneinsatz als Menschenrechtsbeobachterin in Palästina/Israel.
Die Arbeit von PWS basiert auf dem Prinzip «sehen und gesehen werden». Die Beobachterinnen und Beobachter sind Augen und Ohren der internationalen Öffentlichkeit. Sie begleiten Kinder auf ihrem Weg zur Schule und Hirtinnen auf ihre Weiden. Sie sind Augenzeugen, wenn Häuser abgerissen werden, wodurch Familien ihr Zuhause verlieren.
Es hat sich als wirkungsvolles Instrument erwiesen, internationale Menschenrechtsbeobachter:innen in Krisenregionen zu senden. Es schützt und stärkt Personen, die Menschenrechtsverletzungen ausgesetzt sind und Menschen, die sich gewaltfrei für deren Einhaltung stark machen.

Livia berichtet von ihren persönlichen Erfahrungen und Begegnungen in Palästina und Israel.

Beginn:
23.03.2023 19:00 Uhr
Ort:
Haus Gutenberg, Balzers
Referent/-in:
Livia aus Balzers, Bibliothekarin und Fahrradweltreisende
Kosten:
CHF 20.- (Abendkasse)
Hinweise:
Wir bitten um Anmeldung.

Anmelden