Zum Inhalt springen
Referenzen / Testimonials
< zurück

Kostbarkeiten des Alten Testaments

Kostbarkeiten des Alten Testaments
Theologie intensiv

Die Bibel zu lesen ist nicht einfach. Vor allem die hebräische Bibel - also das Erste, Alte Testament - ist stellenweise schwer verständlich. Aber gerade das Alte Testament ist auch reich an spannenden Erzählungen, die eine Brücke bis in unsere Zeit schlagen. Denn sie bringen menschliche Grunderfahrungen zur Sprache und lassen uns fragen, was wir von ihnen für unser eigenes Leben existenziell lernen können.
Da wird erzählt von Befreiung aus Sklaverei und Unterdrückung, vom Ringen mit den Grundfragen des Lebens, von Liebe, Egoismus und Totschlag, von Rückfall in alte Muster und mutigem Wagen der Zukunft, von der Suche nach Gott und von Erfahrungen mit dem Gebet…

Bei spannenden Vorträgen und in der entspannten Gesprächsatmosphäre des Hauses Gutenberg führt Sie Eva Kopp heran an die kostbaren Zeugnisse des Alten Testaments, welche heute noch topaktuell sind.

Programm:

Donnerstag, 08. Juni 2023
Das Alte Testament und das Christentum - eine spannungsgeladene Geschichte
Freitag, 09. Juni 2023
Abraham und Sara, Rebecca, Jakob & Co. - Biblische Familiensaga
Unterwegs zur Befreiung - Mose, Exodus und die zehn „Gebote“
Samstag, 10. Juni 2023
So ist die Welt gedacht - die Schöpfungserzählungen
Du sollst Dir kein Bild machen - alttestamentliche Gottesvorstellungen
Sonntag, 11. Juni 2023
Hütet euch vor Götzen - die Propheten
Loben und Danken, Bitten und Klagen - die Psalmen


Kursdauer: Donnerstag, 8. Juni, 16 Uhr - Sonntag, 11. Juni 2023, 17 Uhr

Beginn:
08.06.2023 16:00 Uhr
Ort:
Haus Gutenberg, Balzers
Referent/-in:
Eva Kopp, Theologin. Arbeitete bis zu ihrer Pensionierung als Gefäng-nisseelsorgerin und als Pastoralas¬sistentin in der Pfarrei Hl. Dreifaltig¬keit Rüti-Dürnten-Bubikon. Sie ist ausserdem in der biblischen Erwachsenenbildung tätig und langjähriges Mitglied im Vorstand des Schweizerischen Katholi¬schen Bibelwerkes.
Kosten:
Kurskosten CHF 220.-, Pensionskosten/Seminarpauschale EZ CHF 400.- / DZ CHF 355.- (Mahlzeiten/Seminarpauschale ohne Übernachtung: 220.-)
Hinweise:
Anmeldung bis 14. Mai an: Theologisch-pastorales Bildungsinstitut Zürich TBI, info@tbi-zh.ch, +41 44 525 05 40, www.tbi-zh.ch/anmeldung-theologie-60plus