Spiritualität

Singende Kapellwanderung

Auf den Spuren von Kräuterpfarrer Künzli 
von Vilters bis Mels
singend Kapellen entdecken.

Das Sarganserland umfasst einen kulturellen Schatz von über 80 Kapellen und Kirchen. Die Friedhofskapelle Vilters beherbergt eine einzigartige Pietà aus dem 14. Jh. Anschliessend führt uns Louis Hüppi durch das Pfarrer-Künzle-Museum. Auf den Spuren des Kräuterpfarrers wandern wir zu seiner Lieblingsgrotte Buchholz oberhalb von Wangs. Kultureller Höhepunkt ist die Butzkapelle ob Mels mit ihren Wandmalereien von Ferdinand Gehr. Zum Abschluss singen wir in der Dorfkapelle «Unsere Liebe Frau» in Mels.

Wir entdecken die Kirchenräume zunächst akustisch und erfahren, wie unterschiedlich diese tönen. Wir singen einfache Kanons und leichte mehrstimmige geistliche Gesänge (Taizé u.a.). Einzige Voraussetzung ist Freude am Singen.

Für die leichte zweieinhalbstündige Wanderung (300 Höhenmeter auf- und abwärts) sind gute Schuhe zu empfehlen.

Bruno Fluder
Leiter Haus Gutenberg, Theologe, Bibliodramaleiter
→ Zur Webseite
Eliane Rusch
Religionspädagogin in der Seelsorgeeinheit Walensee
Datum
Samstag, 25. Mai 2024, 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Ort
kath. Kirche Vilters
Beitrag
CHF 40 (inkl. Führung Pfarrer-Künzle-Museum), vor Ort zu bezahlen (Mittagessen in einem Restaurant in Wangs nicht inbegriffen)
Hinweise

Wir bitten um Anmeldung bis 17. Mai.

Treffpunkt: 9 Uhr vor der kath. Kirche Vilters, Abschluss ca. 16 Uhr in Mels

In Kooperation mit der Seelsorgeeinheit Walensee


Veranstaltung teilen: